Wärmespeichernde Böden, sonnenverwöhnte Süd-West-Hänge und gute Belüftung sind perfekte Voraussetzungen für besondere Weine. Der Gräfenberg, eine der ältesten Kiedricher Spitzenlagen, vereint sie alle.

GräfenbergWir haben schon einige Schätze in Form von Süßweinen und exzellenten trockenen Rieslingen aus diesen Rebhängen zwischen Taunus und Rheintal gehoben und erwarten in jedem Jahr weitere, positive Überraschungen.

Die Weinbergslage im Gräfenberg ist im Jahr 2011 durch eine Flurbereinigung mit Rieslingreben neu angelegt worden. Die junge Anlage bringt von Jahr zu Jahr mehr Lagencharakter hervor und leitet im gesteinsreichen Boden über tiefreichende Wurzeln den typischen Terroirgeschmack in die Trauben. Das ergibt kraftvolle, mineralische Weine von besonderer Finesse.