LagenKiedrich im Rheingau ist eine traditionsreiche Weinbaugemeinde in unmittelbarer Nachbarschaft zum weltberühmten Zisterzienser Kloster Eberbach. Die Mönche erkannten damals schnell das Potenzial des Rheingaus für den Weinbau, insbesondere der meist nach Süd-Westen gelegenen Hänge rund um Kiedrich. Die Wärme aus dem Rheintal und frische Winde aus dem Taunus sorgen für ein hervorragendes Wachstum der Reben und gesundes Lesegut. Hinzu kommen gesteinsreiche, tiefgründige Böden mit zum Teil wasserspeichernden Lösslehmbeimengungen. Alles in allem bieten die Kiedricher Lagen optimale geologische Bedingungen für mineralische, feingliedrige Rieslingweine und kraftvolle Spätburgunder.

Unser Weingut bewirtschaftet rund 13 Hektar Weinberge in vier Kiedricher Lagen: Gräfenberg, Sandgrub, Wasseros und Klosterberg. Alle Rieslingtrauben von dort werden von uns als Lagenweine ausgebaut. In den letzten Jahren sind auch Rebhänge in den Kiedricher Nachbargemeinden Eltville und Erbach hinzugekommen, die alle für das erste Gewächs klassifiziert sind.

Im Eltviller Sonnenberg, Erbacher Michelmark und Eltviller Steinmorgen bauen wir überwiegend Spät- und Weißburgunder an, seit 2009 auch Chardonnay. Damit wollen wir die neuen Möglichkeiten nutzen, die sich aus der Klimaerwärmung für den Weinbau im Rheingau ergeben haben.

Seit mehreren Generationen bewirtschaftet die Familie Schuth schon die Kiedricher Sandgrub. Mit der Zeit ist die Traditionslage auf vier Hektar angewachsen und bringt die klassischen Gutsrieslinge des Weinguts hervor.

Der Erbacher Steinmorgen ist ein Neuling unter unseren Weinbergslagen und hebt sich durch eine besondere Bodenbeschaffenheit hervor:

Sie ist und bleibt die Lieblingslage von Ralf Schuth! Für den Winzer spiegeln die Weine aus der Wasseros den Rheingauer Riesling am besten, denn sie sind besonders lebendig, mineralisch und feingliedrig.

Wärmespeichernde Böden, sonnenverwöhnte Süd-West-Hänge und gute Belüftung sind perfekte Voraussetzungen für besondere Weine. Der Gräfenberg, eine der ältesten Kiedricher Spitzenlagen, vereint sie alle.